Anzeige
FOM Hochschule

Wo Theorie auf Praxis trifft

Zwei Tage Hochschule, drei Tage Ausbildung: Tinja Klinkert (21) studiert dual an der FOM Hochschule in Frankfurt am Main. Mit ihrem Bachelor in „Business Administration“ und der Ausbildung im Personalwesen stehen ihre Jobchancen nach sieben Semestern richtig gut.

Die FOM Hochschule hat 29 Standorte. Studieren kannst du zum Beispiel in Berlin, Frankfurt am Main oder Düsseldorf (li.)

Tinja, entspricht das duale Studium deinen Erwartungen?
Ja! Ich wollte unbedingt studieren, aber gleichzeitig praktische Erfahrungen sammeln. Das Modell der FOM hat sich da angeboten: Montags und dienstags bin ich an der Hochschule, die anderen drei Tage arbeite ich bei Manpower Personaldienstleistung in Frankfurt. Dadurch habe ich feste Projekte, die ich langfristig betreue und muss mich nicht immer neu einarbeiten. Obwohl die Studienform zeitintensiv ist, habe ich meine Entscheidung nicht bereut: Die Zeit an der FOM ist abwechslungsreich – so erarbeite ich mir schon während des Studiums ein breites Grundwissen.

Kannst du Theorie und Praxis miteinander verknüpfen?
Ja, das ist für mich der große Vorteil eines dualen Studiums. Im ersten Semester haben wir in „Human Resources“ Dinge gelernt, die ich im Betrieb direkt anwenden konnte. Zum Beispiel: Wie wählt man Bewerber passend zu den Anforderungen eines Unternehmens aus? In Bewerbungsgesprächen konnte ich mein Wissen direkt anwenden. Zudem finde ich gut, dass wir bei Klausuren sogenannte Transferaufgaben bearbeiten, die sich auf praktische Abläufe im Ausbildungsbetrieb beziehen. Dabei ging es zum Beispiel um Maßnahmen zur Markenbildung bei Manpower.

Was würdest du interessierten Schüler/-innen raten?
Für die Zeit an der FOM rate ich, Fleiß und Ehrgeiz mitzubringen. Dual studieren heißt auch, den Feierabend mit Lernen zu verbringen. Anders als „Vollzeit-Studierende“ habe ich die Semesterferien nicht frei, sondern gehe von Montag bis Freitag arbeiten. Doch das lohnt sich: Die Chance ist hoch, direkt nach dem Abschluss übernommen zu werden. Schließlich erhalte ich in dreieinhalb Jahren tiefe Einblicke in das Unternehmen.

Vielen Dank für das Interview.

Standorte: Die FOM hat 29 Hochschulzentren in Deutschland, u.a. in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt am Main, Köln.

Bachelorstudiengänge: Wirtschaft verknüpft mit Recht, Management oder Psychologie; IT-Management; Ingenieurwissen; Gesundheit & Soziales

Semesterstart: Je nach Studienort im März und/oder September

Jetzt informieren


Weitere Themen